orange edge

Stadtplanung + Mobilitätsforschung

Bei orange edge bewerben

 

Wir suchen regelmäßig nach Stadt- und Verkehrsplanern, Städtebauern, Geographen, Architektinnen, Designern oder Wirtschaftswissenschaftlerinnen. Meist rekrutieren wir unsere Teams aus vorliegenden Bewerbungen oder durch Umfragen im Berufsnetzwerk.

Zwei- bis dreimal im Jahr bieten wir eine Praktikantenstelle für Studentinnen und Studenten, die unsere Projekte begleiten und sich in ihren Computerkenntnissen weiterqualifizieren wollen.

 

Wir freuen uns über gute Initiativbewerbungen: ein Anschreiben, das die Intention der Bewerbung deutlich macht, und ein Portfolio im Din-A4-Format mit Arbeitsproben (max. 15 Seiten). Versand per Mail. Menschen, die uns positiv auffallen, laden wir zu einem unverbindlichen Kennlerngespräch ein. Anfallende Fahrt- oder Reisekosten übernehmen wir nicht.

 

Wie fällt man positiv auf?

 

Oft ist es schon der erste Blick, der überzeugt oder abschreckt. Es gibt leider immer noch Personen, die ihre Bewerbungen etwas lieblos in Word erstellen. InDesign-Dokumente oder gutes Wordlayout sind angenehmer. Zeugnisnoten sind ein eher indirektes Prüfkriterium: Eine 1,0 fällt auf, ebenso Noten schlechter als 3,0, das dazwischen ist eher aussagelos. Arbeitsproben zeigen, ob jemand ein Computerprogramm wirklich beherrscht. Fehlende Transparenz bei den Angaben zum Verfasser kann als Betrugsversuch gewertet werden.

Bitte keine Urlaubs- oder Reisefotos, auch kein steifes Bewerbungsportrait vom Fotografen. Besser ist ein Foto, das den Bewerber im Kontext der Arbeit zeigt. Aufwendig gebundene Mappen sind nicht mehr nötig. Heutzutage reicht ein schlicht gehefteter Ausdruck, der ergänzend zum Gespräch mitgebracht wird.

Schön ist, wenn der Arbeitsmappe ein fachliches Credo o.Ä. beigefügt wird, das erkennen lässt, nach welchen Prinzipien man handelt oder welche Planungsdiskurse und -theorien man übernommen hat. Aus der Mappe und dem Anschreiben sollte man Sorgfalt, solide Fachkunde, gute Computer- und Methodenkompetenz sowie Leidenschaft für das Themenfeld Stadt + Mobilität erkennen.

 

Dann passt es.

 

Wir beobachten mit viele Freude, dass sich unsere Ehemaligen weiterentwickeln. Wir sind scheinbar ein kleines Sprungbrett. Wer bei uns war, fasst danach im Ausland Fuß, wird von einem großen Architektur- oder Verkehrsplanungsbüro eingestellt oder findet eine gute Stelle im Amt.