Stadtstrecke Bremen    Bearbeitungszeit: 2016, laufend Auftraggeber: Freie Hansestadt Bremen In Zusammenarbeit mit Forum Bremen Local creativity meets professional creativity. Entlang der Stadtstrecke am südlichen Weserufer muss der Deich erneuert werden. Dazu werden laut einer Machbarkeitsstudie des Senats 150 Platanen gefällt, die die Stadtstrecke bislang geprägt und ihr eine eigene Identität gegeben haben. Die Planungen sind daher nicht unumstritten. Um mit dem Deichbau neue stadt- räumliche Qualitäten für den zentralen Uferbereich zu entwickeln, wird daher im Sommer 2016 ein land- schaftsplanerischer Wettbewerb durchgeführt, bei dem die Vorstellungen der Bürger auf innovative Weise berücksichtigt werden. In einem Stadtspaziergang mit Senator Lohse und einem von orange edge konzipier- ten und durchgeführtem Workshop wurden die Ideen und Ansprüche der Anwohner und Gewerbetreibenden gesammelt. Mit rund 100 Teilnehmer und in einem erstaunlich konstruktiven Klima wurden unterschied- lichste Gestaltungsideen gesammelt, von Parkbänken für die Mittagspause der Becks-Mitarbeiter bis zum Re- Use der Platanen für Möbilliar und Installationen im Stadtteil. Dieser Input an lokaler Lebenserfahrung wird für die Wettbewerbsteilnehmer mit ihrem professio- nellem Know-How anschaulich aufbereitet. Die Wett- bewerbsbeiträge wiederum werden voraussichtlich vor der Jurysitzung den Bürgern präsentiert und das Meinungsbild den Juroren mit an die Hand gegeben. So fließen die Vorstellungen der Bürger direkt in ein eigentlich geschlossenes, anonymes VoF-Verfahren.