Stadt der Geschwindigkeit Bearbeitungszeit: 2004 Auftraggeber: Ministerium für Bauen und Verkehrs des Landes Nordrhein-Westfalen, Straßen.NRW, Europäisches Haus der Stadtkultur Ziel der Tagung “Stadt der Geschwindigkeit” war es, das Thema der städtebaulichen Integration von Autobahnen, das mit der “Herbstakademie Stadtraum B1” inhaltlich sondiert wurde, mit einer breiten, interdisziplinären Öffentlichkeit aus Stadt- und Verkehrsplanern, Immobilienwirtschaft und Projektentwicklern zu diskutierten. Die Diskussion mit Referenten wie Andreas Schulten von Bulwien- Gesa und Michael Heinze von Straßen.NRW eröffnete neue Perspektiven und begründete Allianzen, aus denen Projekte wie der “Barcode A40 und das “Gestalthandbuch A40IB1 hervorgingen. >> Tagungsdokumentation