Tätigkeitsfelder orange edge arbeitet an Schnittstellen zwischen Forschung, Stadtplanung, Verkehrsplanung, Partizipation und Projektmanagement. Wir verstehen uns als Think-Tank für den urbanen Wandel. Wir begleiten Planungsprozesse, in denen neue Handlungsansätze und Ideen zu selbsttragenden Prozessen und Baurealitäten werden. In Transformationsräumen sowie bei neuen Themen und Herausforderungen unterstützen wir Kommunen, öffentliche Einrichtungen und Unternehmen dabei, sich komplexen Anforderungen zu stellen und innovative sowie effiziente Lösungen zu entwickeln. Dabei geht das Büro - gemeinsam mit seinen Auftraggebern - nicht selten neue Wege. Zentrale Themenfelder Stadt und Verkehr / Mobilität neu denken Baukulturelle Integration von Straßen- und Verkehrsbauwerken in Stadt- und Landschaftsräume Straßenraumgestaltung und Lärmvermeidung Neue Formen der stadtverträglichen urbanen Mobilität Radverkehrskonzepte und Radschnellwege Multimodale Knotenpunkte in urbanen und ländlichen Siedlungsräumen Integrierte Mobilitätsstrategien Behutsame Weiterentwicklung von Stadt und Landschaft Erhalt und Weiterentwicklung historischer Städte mit Blick auf neue Herausforderungen wie Energieeffizienz und demografischen Wandel Steuerung von Beteiligungs- und Planungsprozessen Erhalt, Pflege und Entwicklung von Kulturlandschaften mit Transformationsdruck Qualifizierung von Gewerbegebieten Vernetzung / Regionalisierung / Digitalisierung Förderung der transkommunalen Zusammenarbeit Einsatz digitaler Techniken und Kulturen in der Stadt der Zukunft Entwicklung von Leitbildern Konzepte zu einer raumdifferenzierten regionalen Mobilität Partizipation und kreative Ökonomien Stadtentwicklung und Stadterneuerung durch kreative Prozesse und Empowerment Entwicklung und Inwertsetzung von Brachen zu Möglichkeitsräumen der kreativen Zivilgesellschaft Zielorientierte Formen der Partizipation Forschung Raumbeobachtungen und Raumanalysen Visualisierung von Trends in Szenarien oder Storyboards Evaluation von integrierten Stadtentwicklungskonzepten Wandel des öffentlichen Raums im digitalen Zeitalter Veranstaltungsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit Wettbewerbskoordination Dialoge, Werkstattgespräche, Planungswerkstätten Vermittlung von Planungsprozessen Team + Organisationsstruktur orange edge arbeitet mit einem eingespieltem Team aus festen und freien Mitarbeitern, die teilweise seit mehreren Jahren für das Büro tätig und mit seinen Aufgabenstellungen bestens vertraut sind. Im Jahr 2014 waren 16 Personen beschäftigt - davon vier fest und zwölf Personen als freie Mitarbeiter auf Werkvertragsbasis. Das Büro nutzt dabei neue Organisationsformen und Internet-gestützte Systeme, um effiziente Arbeitsstrukturen anbieten zu können. Ziel der Arbeit ist es, das zur Verfügung stehende Budget effizient einzusetzen und die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Durch die offene Bürostruktur und das Partner- und Mitarbeiternetzwerk kann das Büro auch spezielle oder komplexe Arbeiten z.B. im Bereich Grafik, Planerstellung, Analyse, Berechnung, Auswertung oder Prozessteuerung übernehmen. Für jedes Projekt wird ein Team aus erfahrenen Stadtplanern und Spezialisten aus verschiedenen Fachgebieten (Architektur, Verkehrsplanung, Landschaftsplanung, Soziologie, Kulturwissenschaft o.Ä.) zusammengestellt. Bei Bedarf werden Büroarbeitsgemeinschaften gegründet und das Büro orange edge übernimmt die Projektleitung. Wenn erwünscht, werden temporäre Projektbüros vor Ort eingerichtet. Die Tariftreuegesetze werden auf allen Arbeitsebenen eingehalten. orange edge fördert und motiviert zur Qualifizierung und sorgt bei einem partnerschaftlich-familiären Klima im Büro für eine hohe Leistungsbereitschaft aller Mitarbeiter.
Die Büroinhaber Dr. Stefanie Bremer Dr.-Ing. Bauwissenschaften Studium in Berlin und Glasgow, Gärtnerausbildung, mehrjährige Mitarbeit in Planungs- und Architekturbüros in Berlin und Dresden, mehrjährige Lehr- und Forschungstätigkeit an den Universitäten Dortmund und Essen. Promotion zum Thema Broadacre City und die Zwischenstadt. Mitglied der FGSV, SRL, Architektenkammer Hamburg Mail: bremer(at)orangeedge.de Henrik Sander Dipl.-Ing. Stadt- und Regionalplanung Studium in Berlin, mehrjährige Lehr- und Forschungstätigkeit an der TU Berlin, der BU Wuppertal und der HCU Hamburg. Mitglied der FGSV, FEHRL Mail: sander(at)orangeedge.de