orange edge

Stadtplanung + Mobilitätsforschung

Projektlaufzeit

Ort/Auftraggeber

2019 laufend

Bezirksamt Eimsbüttel

Mobilitätskonzept Eidelstedt

 

Eidelstedt ist ein wachsender, suburbaner Stadtteil am Rande Hamburgs. Die ÖV Anbindung des Stadtteils wird ausgebaut, gleichzeitig gibt es einen hohen Anteil von Durchgangsverkehr. Durch steigende Einwohnerzahlen wächst der Parkdruck im Straßenraum.

Mit dem Mobilitätskonzept wird einerseits als Grundlage einer koordinierten Entwicklung eine valide Gesamtschau bestehen- der Planungen und Verkehrskonzepte erstellt. Sie umfasst eine Gesamtbetrachtung des fließenden und ruhenden Verkehrs, des Öffentlichen Verkehrs sowie der Potenziale neuer Mobili- tätsformen.

Das Mobilitätskonzept selber stellt erstmals in Hamburg syste- matisch dar, wie mit einem innovativen Mix aus Parkraumma- nagement, Mobilitätsmanagement, städtebaulicher Verdichtung im Bereich der S-Bahnhaltestelle und einer flächendeckenden Stärkung multimodaler Mobilitätsformen der modal Split nachhaltig verändert werden kann. Dabei werden bewusst bottom-up Strategien mit der Bevölkerung und den lokalen Un- ternehmen entwickelt und in ersten Pilotprojekten umgesetzt.

 

Aufgabe

Team/Kooperation

Mobilitätskonzept zur verbesserten Koordinierung, Abstimmung und Finanzierung von Projekten im Rahmen des IEK Eidelstedt Mitte.

SSP Consult