orange edge

Stadtplanung + Mobilitätsforschung

Projektlaufzeit

Ort/Auftraggeber

Herausforderungen

Team/Kooperation

20162017

Stadt Sindelfingen

Umsetzungsfähiges Konzept für einen Mobilitätspunkt

Dr. Stefanie Bremer

Henrik Sander

Philipp Wetzel

Laura Hennig

Nigora Ishandzhanova

 

In Zusammenarbeit mit der Planersocietät, Dortmund

Mobilitätspunkt Sindelfingen

 

Die Stadt Sindelfingen möchte den Zugang zur Innenstadt städtebaulich neu gestalten und verkehrlich aufwerten. Als zentrales Element für die Neudefinition der Ankommenskultur in der Stadt soll der zukünftige Mobilitätspunkt am Bahnhof dienen. Konzipiert werden soll der Mobilitätspunkt modular mit verschiedenen Informations- und Mobilitätsangeboten, wie beispielsweise Radboxen, E-Bike-Lademöglichkeiten, Kiosk, Elektro-Schnellladesäulen und Car-Sharing-Stellplätzen. Dabei wird insbesondere in Zusammenarbeit mit dem angrenzenden Daimler-Werk, der Deutschen Bahn, dem VVS und dem VRS auf die Umsetzungsfähigkeit und Zukunftsträchtigkeit des Projektes geachtet.