orange edge

Stadtplanung + Mobilitätsforschung

Projektlaufzeit

Urban Mobility Assistance

 

Städte sind auf der Suche nach innovativen Mobilitätskonzepten, mit denen Erreichbarkeit und Lebensqualität verbessert werden können. In einer Konzeptstudie zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit bei Politik und Verwaltung beschreibt orange edge die intelligente Verknüpfung bestehender Verkehrsdaten und Mobilitätsdienstleistungen in einer „Urban Mobility Assistance“ (UMA). UMA bündelt Assistenzsysteme verschiedener Anbieter, Leitsysteme der Städte sowie Bewegungsinformationen der Bürgerinnen und Bürger und schafft individuelle kommunale Lösungen für Verkehrsprobleme, ohne dass aufwendige Straßenbauprojekte notwendig werden, die den öffentlichen Haushalt belasten, bei gleichzeitiger Reduzierung der Verkehrsbelastung und Stauanfälligkeit.

Ort/Auftraggeber

Herausforderungen

Team/Kooperation

2014

Wolfsburg AG

Visualisierung der kommunalen Effekte von Mobilitätsassistenzsystemen

Dr. Stefanie Bremer

Henrik Sander

Philipp Wetzel

Adrian Judt