orange edge

Stadtplanung + Mobilitätsforschung

Projektlaufzeit

Maßnahmekonzept Rad+

 

Für die Stadt Lünen wurde gemeinsam mit der Planersocietät Dortmund das Maßnahmenkonzept „RAD+“ entwickelt. Es zeigt konkrete Maßnahmen auf, um den Radverkehr in Lünen zu stärken und als Standortfaktor der Stadt zu etablieren.

Auf Grundlage von Befragungen, Beteiligungsformaten und einer detaillierten Bestandsaufnahme wurde eine nach investiven und nicht investiven Maßnahmen gegliederte Maßnahmenliste entwickelt. Die investiven Maßnahmen zielen auf eine attraktive und sichere Führung des Radverkehrs unter Berücksichtigung des aktuellen Erkenntnisstandes und der besonderen Anforderungen von Pedelecs.

Die nicht investiven Maßnahmen heben die Verbesserung des Fahrradparkens, die Öffentlichkeitsarbeit und das Serviceangebote für den Radverkehr hervor. Die beiden Maßnahmenfelder sind so konzipiert, dass sie Synergieeffekte entfalten.

 

 

 

 

Team/Kooperation

2014

Stadt Lünen

Dr. Stefanie Bremer

Philipp Wetzel

 

In Zusammenarbeit mit der Planersocietät Dortmund

 

Auftraggeber