orange edge

Stadtplanung + Mobilitätsforschung

Projektlaufzeit

Stadteingang Essen-West

 

Einen Restraum zum Stadteingang machen? In Essen führt die A40 in Tunnellage durch die City. Der westliche Tunnelmund ist zurzeit ein Restraum aus Ausfahrt, Abstandgrün, Tankstelle und leerstehenden Immobilien. Gleichzeitig öffnet sich in der Sichtsachse der A40 der Blick auf die Hochhausskyline in der Essener Innenstadt.

Die Vorstudie stellt dar, wie die Gestaltung oder auch bauliche Verdichtung der Anschlussstelle zu einer Aufwertung der städtebaulichen Situation beitragen kann.

 

 

Team

Dr. Stefanie Bremer

Henrik Sander

 

In Zusammenarbeit mit dtp Landschaftsarchitekten

Auftraggeber

Herausforderungen

2009

Stadt Essen

Inszenierung des Stadteingangs an der A40 in Essen